Wie viel kostet Becher?

Brian Reinhart

20€. Und das ist erwähnenswert, im Vergleich mit Tupper Hobel Woher wusstest du das? Ich habe nur 20€ mit dem Verkauf von 2,5€ (Tassen zu verkaufen) verdient und ich verdiene etwas Geld. Aber ich will wirklich etwas Geld verdienen. Was ich mache, ist, Tassen zu verkaufen und ich kassiere eine Gebühr dafür, weil ich dieses Geld nicht benutzen will, um echte Tassen zu kaufen.

Warum heißt mein Blog dann "The Mugs Blog"? Weil ich nicht daran interessiert bin, Geld zu verdienen. Ich tue dies, weil ich das Wissen, das ich über Tassen habe, teilen möchte. Also verdiene ich kein Geld mit meinem Blog. Aber ich habe ein Hobby. Wenn du also daran interessiert bist, eine Tasse zu kaufen, bin ich dein Mann! Und Sie müssen nicht selbst eine kaufen. Es gibt viele Verkäufer, die Tassen verkaufen. Du kannst sie dir ansehen, weil ich es selbst mache und du kannst bei mir eine Tasse zu einem reduzierten Preis kaufen. Wie findet man also einen Verkäufer? Alles, was Sie tun müssen, ist, eine Suche in die Suchleiste auf der rechten Seite einzugeben. Wenn ich zum Beispiel nach Tassen mit dem Wort "teal" in der Suche suche, werde ich viele Verkäufer finden, weil ich ein Amateur bin. Und du kannst ganz einfach den aktuellen Preis der Tassen überprüfen. Schauen Sie einfach auf die linke Seite des Bildschirms. Betrachten Sieobendrein den Unold Zitruspresse Testbericht. Du kannst in der Spalte "Verkauf" sehen, wie viele neue Tassen verkauft werden. Sie können auch die Spalte "Bestes Angebot" anklicken, wenn Sie diesen Verkäufer kennen. Wenn Sie den aktuellen Preis nicht kennen, können Sie in der Spalte "Aktuell" der Verkäuferseite nach dem Preis in diesem Abschnitt suchen.

Aber manchmal sind Verkäufer effizienter als ich und ich bin mehr an den Informationen interessiert. Das wird sehr wohl beachtenswert sein, im Vergleich mit Panasonic Brotbackautomat Also mache ich ein Interview mit euch Jungs. Du solltest es zuerst lesen. Du kannst das Video hier sehen, also schau es dir an, wenn du keine Zeit hast, es zu lesen. Es ist eine gute Gelegenheit, meine Ideen zu verwirklichen. Nun wünsche ich dir viel Spaß beim Interview mit mir. Zunächst möchte ich mich bei meinen Eltern bedanken, die mich zu dem gemacht haben, was ich heute bin. Sie gaben mir die Möglichkeit, meinem Traum zu folgen und Schriftsteller zu werden. Und auch meinen Kollegen, die über ein Jahrzehnt lang meine Freunde waren, bevor ich sie traf. Dieses Interview wurde bereits auf den Webseiten "Mugs and Beer in Munich" und "Mugs in Munich" veröffentlicht, so dass ich mich nicht wiederholen möchte, also habe ich hier eine neue Seite hinzugefügt. Dadurch ist es in jedem Fall stärker als Becher. Du kannst mir auch auf Facebook folgen.